REZEPTE AUS PERU

 

 

   

   

 

 

 


Ceviche (Vorspeise für 4 Personen)


Dieses typische Gericht wird in ganz Peru zu Mittag gegessen. Vor Allem an der Küste wird in sogenannten Cevicherias diese peruanische Köstlickeit serviert.

 

 

 

   500 g ganzer Seeteufel
   1 rote Chilischote
   1 Scharlotte
   ¼ l Limettensaft
   Salz, frischer Pfeffer
   gehackte Petersilie
   einige Salatblätter

 

 

 

Den Fisch in etwa einen Zentimeter grosse Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Chilischote längs halbieren, vorsichtig entkernen, abwaschen und fein würfeln, die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Fischwürfel mit dem Chili, der Zwiebel, Salz, Pfeffer und dem Limettensaft vermischen und zugedeckt im Kühlschrank ein bis zwei Stunden lang durchziehen lassen, dabei mehrmals vorsichtig wenden. Danach auf den Salatblättern anrichten oder im Glas mit Eis unterlegen. Dazu können kalte Süsskartoffeln und Mais serviert werden

 


Rocoto Relleno

 

 

   6 frische Rocotos
   1 Zwiebel
   2 Knoblauchzehen
   2 EL Ajipulver
   500 g Gehacktes vom Rind
   2 Eier
   1 EL Oregano
   Oliven
   Käseaufschnitt
   Salz und Pfeffer

 

Die Rocotos (südamerikanische Paprikas, jedoch sehr scharf, in gut sortierten Feinkostläden erhältlich) putzen, aufschneiden und entkernen. In einem Topf mit Salzwasser kurz andünsten. Den oberen Teil des Rocoto aufheben, er dient später als Hut.
Die Zwiebeln und den Knoblauch putzen, schneiden und kurz in einer beschichteten Pfanne anbraten. Das Hackfleisch dazugeben, mit Aji Pulver, Oregano, Salz und Pfeffer, nach Belieben abschmecken.
Die Eier hartkochen. Anschliessend schälen, klein schneiden und mit dem gebratenen Rinderhack vermischen. Die Rocotos mit der Hackmasse und eine Olive füllen.


Backoffen vorheizen auf 140°C. Die Rocotos auf ein Backblech legen, mit einer Scheibe Käse bedecken. Den aufgehobenen Rocoto Deckel auflegen und für circa eine halbe Stunde in den Backoffen schieben.

 


Pisco Sour

Pisco Sour ist das Nationalgetränk Perus. Dieser erfrischende Cocktail wird vor allem vor einem köstlichen Mittagessen, aber auch zu Empfängen und Einladungen serviert.

  

   5-6 Eiswürfel
   3 Gläser puren Pisco
   2 Gläser frisch gepressten Limonensaft
   1 Glas Zuckersipup oder aufgelöster weisser Zucker
   2 Eiweiss
   3 Tropfen Amargo de Angostura (Angostura Bitter)

 

(die Größe des Glases ist unwichtig und abhängig von der gewünschten Menge, wichtig ist das Mischungsverhältnis der 3 Hauptzutaten 3-2-1)
 

Gläser vorher kühlen. Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge auf die Eiswürfel im Cocktail-shaker oder Mixer geben. Ausreichend schütteln oder mixen, bis die Flüssigkeit eine dicke weisse Schicht hat.
Eis absieben, in die Gläser füllen. Zum Schluss oben auf den Schaum die Amargo de Angostura Tropfen setzen.